1. Frauen: Fighting for Gender Equality!

Gemeinsam mit DISCOVER FOOTBALL und dem Roskilde Festival, wirbt unser Verein für eine Kampagne „Fighting for GENDER EQUALITY“. In unserer Abteilung ist der Gedanke der Geschlechtergleichheit tief verwurzelt, daher können wir uns mit der Aktion zu 100% identifizieren. Wir sind erfreut, mehr


1. Frauen: 6:1 Testspielsieg gegen TSV Lohe-Rickelshof

In der ersten Halbzeit schien es so als seien wir noch auf Mallorca oder schon bei der Saisonabschlussparty. Lohe dagegen hochmotiviert und mit der verdienten frühen Führung. Inga konnte noch vor der Pause per Freistoß ausgleichen. Im zweiten Durchgang konnten mehr


1. Frauen: 5:0 Sieg gegen Zweitligaaufsteiger Delmenhorst

Es war ein würdiger Saisonabschluss für eine tolle, ja eigentlich überragende Saison. Zum Ende zeigten wir noch einmal was in uns steckt und zeigten unser bestes Saisonspiel. Ein grandioser Abschied für Kai Trainer und Kapitänin Inga Schlegel. Doch lest selbst mehr


1. Frauen: 5:0 Sieg gegen Havelse

Einen auch in der Höhe verdienten Sieg konnten wir heute einfahren. Havelse zeigte sich in den ersten 20 Minuten hoch motiviert – wie angekündigt – und es schien als sollten sie die vereinsinternen Querelen hinter sich lassen können. Der TSV mehr


Freundschaftsspiel gegen SV Steinhorst/ Labenz e. V.

Bei bestem Fußballwetter nutzten unsere B-Mädels die Zeit um gegen die C-Mädels vom SV Steinhorst / Labenz zu spielen. Das gegnerische Team dominiert in der Schleswig-Holstein Liga in ihrer Altersklasse mit fast doppelt so vielen Punkten wie der Tabellenzweite. Somit mehr


1. Frauen: 1:0 Arbeitssieg bei Duwo 08

In einem umkämpften Hamburger Derby konnten wir kurz vor der Halbzeit durch Vivi in Führung gehen. Nach dem Wechsel boten sich zunächst einige Chancen, um die Führung auszubauen, leider erfolglos. Das Spiel lebte danach von der Spannung und verflachte zusehends. mehr


1. Frauen: Niederlage beim ATS Buntentor

Niederlage gegen ATS Buntentor Mit 1:3 verloren wir heute bei den Frauen vom ATS Buntentor (Bremen). Bereits nach 16 Minuten lagen wir 2:0 im Rückstand. Danach kamen wir besser ins Spiel, erzielten den Anschlusstreffer und hatten einige Chancen zum Ausgleich. mehr