Archiv für den Autor: Tanja Raabe

Alle Jahre wieder… (im Sommer)

Am letzten Wochenende im Juni fand das traditionelle interne Abteilungsturnier statt.

Es trafen sich Spielerinnen aus allen Mädchen- und Frauenteams der Abteilung, um miteinander und gegeneinander zu kicken und Spaß zu haben. Gespielt wurde in Mixteams bestehend aus Girls von unseren Mädchen U11 bis zur U17 und den Frauen der 1., 2., der neuen 3., der U21 und der Ü35.

Da unsere Abteilung stetig wächst, dient dieses Turnier um weiterhin den Kontakt zwischen allen Teams zu fördern und beim Abschlussgrillen noch ein Schwätzchen zu halten.

Spielerinnen gesucht!

Du möchtest Kiezkickerin werden? Dann bewerbe dich jetzt!

Wir sind auf der Suche nach Spielerinnen im Mädchen- und Frauenbereich.
Du hast bei uns die Möglichkeit dich im Frauenbereich leistungsorientiert oder breitensportorientiert einem Team anzuschließen.

Im Mädchenbereich sind wir ebenfalls auf der Suche nach Spielerinnen.
Solltest du Interesse haben ein Teil der braun-weißen Familie zu werden,
melde dich zu einem Probetraining per Mail an: probetraining@fcstpauli-frauenfussball.de

Wir freuen uns auf dich!

Forza St. Pauli

Verstärkung für 2. Frauen gesucht

Wir suchen Dich!

Fußball ist Deine Leidenschaft?

Dann komm zum Probetraining.

Dich erwartet ein fröhliches Team und zwei Trainingseinheiten in der Woche.
Wir finden Verbindlichkeit gut und wollen ein wenig weiter über die Kreisliga hinaus.
Wende Dich gerne bei Interesse unsere Teammanagerin vroni@fcstpauli-Frauenfußball.de

Neugründung 3. Frauen

Kim Koschmieder hatte kürzlich ihren letzten Einsatz als Spielerin der 1. Frauen des FC St. Pauli. Sie hörte beim Regionalligateam zum Ende dieser Saison auf und suchte nun nach einer neuen Herausforderung. Da passte es gut, dass Koschmieder dieser Tage ihre B-Lizenz als Trainerin erfolgreich bestanden hat. Diese soll auch gleich Anwendung finden.

Zur kommenden Saison gründet der FC St. Pauli mit Kim Koschmieder als Trainerin ein neues Frauenteam. Die 3. Frauen werden ganz unten anfangen (Kreisliga) und bunt gemixt sein, aber erfolgsorientiert Fußball spielen wollen. Als langfristiges Ziel gibt Koschmieder das Erreichen der Oberliga Hamburg aus, um einen Unterbau für die 1. Frauen zu schaffen.

Freundschaftsspiel gegen SV Steinhorst/ Labenz e. V.

Bei bestem Fußballwetter nutzten unsere B-Mädels die Zeit um gegen die C-Mädels vom SV Steinhorst / Labenz zu spielen. Das gegnerische Team dominiert in der Schleswig-Holstein Liga in ihrer Altersklasse mit fast doppelt so vielen Punkten wie der Tabellenzweite. Somit waren unsere Girls in Brown auf einen schwerer Gegner eingestellt und schafften es auch kämpferisch gut dagegen zu halten.
Am Ende stand es 2:1, was natürlich etwas enttäuschend für einige war, denn die gute Teamleistung ließ bis zum Ende auf ein Unentschieden hoffen.
Leider hat es dafür nicht gerreicht!

Aber das wichtigste: Alle hatten Spaß und es gab keine Verletzten, trotz kampfbetonten Spiel blieb es immer Fair.

Testspiel statt Pokalfight

Nach dem uns am Freitag Abend um 21 Uhr die offizielle Absage für unser geplantes Pokalspiel erreichte,
hat sich mit Eckernförde IF spontan noch ein Testspielgegner gefunden.

Bei bestem Fußballwetter sahen die Zuschauer eine spannende 1. Halbzeit, die nach einer letzten 100%igen Chance für die Gegnerinnen aus Eckernförde mit 0:0 endete.

Kurz nach der Halbzeit konnte unsere Innenverteidigerin Renée mit dem Ball frei Richtung Tor marschieren, zu spät erkonnten die Gegnerinnen die Gefahr und nach einem gewonnenen 1 gegen 1, konnte sie den Ball im Netz platzieren.

Das Spiel blieb weiterhin spannend und auch sehr Zweikampfbetont – was einen zwischendurch vergessen ließ, dass es doch nur ein Freundschaftsspiel war. Trotzdem war es eine faire Party!
In der 60. Minute gab es Eckstoß für St. Pauli und Lena zwirbelte die Ecke direkt aufs Tor. Etwas womit die Gegnerin, die am Pfosten stand nicht gerrechnet hatte: sie entfernte sich vom Pfosten und so ging der Ball zwischen ihr und dem Pfosten ins Tor. Unhaltbar für die Torfrau.

2:0 war letzlich auch das Endergebnis. Die Trainer und das Team waren (wie man auf dem Foto sieht) sehr zufrieden. Es war ein gelungener Einstand für das neu zusammengewürfelte Team und alle hatten viel Spaß.

Am nächsten Sonntag findet dann das 1. Ligaspiel gegen Pinneberg statt. Anstoß ist um 13 Uhr – Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!

Saison beendet!

Mit einem 1:1 gegen Süderelbe beendeten unsere U15 Mädels am Samstag ihre Saison.

Insgesamt belegten sie somit den 4. Platz von 8 Teams in ihrer Liga.

Für die nächste Saison gehen 12 Mädels (Jahrgang 2001) hoch in die U17, aber alle freuen sich schon auf nächsten Sommer, wenn der Rest dann auch hoch kommt…

Zum Saisonabschluss fahren wir dann vom 24.-26.6. zusammen mit der U13 nach Bremen zum International Girls Cup, woaruf sich nun alle schon sehr freuen.